• Startseite

Fachbodenregale

Wir als dynamisches Unternehmen, das als Entwickler und spezialisierter Distributor von modernen und innovativen Regalsystemen agiert, hat sich die Aufgabe gestellt, unseren Kunden mehr als nur günstige Regale anbieten zu können. Wir wollen Ihnen als Partner beratend zur Seite stehen und das beste Regal für Sie finden.

Regale sind ein Riesenthema und für Uneingeweihte sehr unübersichtlich. Hier versuchen wir etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Alle verzinkten Regalbauteile können mit einer hochwertigen Pulverbeschichtung versehen werden, die in vielen Farben zu haben ist. Auch Profile, Fachböden, Seiten- und Rückwände können wir in Ihrer Wunschfarbe liefern. Damit haben Sie Ihr Corporate Identity für viele ihrer Bereiche. Ohne großen Mehrpreis. Schaffen Sie durch eine einheitliche Farbgebung in Ihren Produktions- und Lagerstätten, Archiven und Büros eine weitere Möglichkeit der Identifikation mit Ihrem Unternehmen. Damit kann ein gutes „Wir-Gefühl“ bzw. „Wir-Bewusstsein“ wachsen.

Nicht nur bei den Fachbodenregale besteht Erklärungsbedarf. Viele Regale werden als Fachbodenregale betitelt, obwohl das so nicht immer stimmt.

Was zeichnet also ein Fachbodenregal aus?

Fachbodenregale gibt es als Schraub- und Steckregale. Unsere Industrieregale überzeugen durch Langlebigkeit und Flexibilität. Besonders vorteilhaft sind die steckbaren Böden - damit bleiben die Regale flexibel und können sich an geänderte Lagergüter im Lager anpassen. T-Unterzüge für Fachböden erhöhen die Fachlaste bis max. 50 kg pro Boden. Fachböden aus Stahl, Edelstahl gibt es als geschlossene oder gelochte Versionen. Steckregale haben auch den Vorteil, das sie ohne Werkzeug aufgebaut oder umgebaut werden können. Für diese Fachbodenregale gibt es eine breite Palette an Zubhör- oder Ergänzungsmaterial. Damit sind Sie auf alle Änderungen vorbereitet. Viele der von uns angebotenen Fachbodenregale tragen das GS- und RAL-Gütezeichen. Fachbodenregale können einzeln, in Reihe oder auch als Eckregal verbaut werden.

Grundsätzlich gibt es immer das GRUNDREGAL und ein zugehördendes ANBAUREGAL. GRUNDREGALE sind selbststehend, ANBAUREGALE nicht. Fachbodenregale gibt es für ein- und beidseitige Nutzung. Es kann nicht immer alles kombiniert werden. Beachten Sie dazu immer die Hinweise. Hinzu kommt die Materialvielfalt der Regale. Wir konzentrieren uns hier auf Stahlregale der unterschiedlichsten Bauarten.

Sicherheit. Unterschiedliche Höhen, Belastungsarten und Bodentiefen zeichnen die Regalart aus. Je nach Größe werden Regale mit einem Höhen-/ Tiefenverhältnis, größer als 5:1, gegen Kippen mittels Wand- und Bodenanker gesichert (DGUV Regel 108-007). Beispiel: 2500 mm (H): 435 mm (T) = 5,75. Das Regal ist zu sichern!

Diagonalstreben (doppelt) und für Anbauregale (einfach) müssen für Fachbodenregale mit einseitiger Nutzung immer verbaut werden.

Weiterführende Informationen finden Sie unter Fachbegriffe.

ZUBEHÖR

Viele weitere Zubehör-Artikel finden Sie in unseren Online Shops: http://www.wachter-regale24.de/

-bs-2017

DruckenE-Mail